Ligaübergreifende Ergebnistypen

by msiggi 12. October 2011 22:32

Nach langer Zeit wieder einmal eine Neuerung in der OpenLigaDB: Wer in seinem Client schon einmal versucht hat, mehrere Ligen darzustellen, hatte möglicherweise das Problem, die verschiedenen Ergbnistypen für alle Ligen konsistent sortiert darzustellen. Bei der einen Liga gibt es möglicherweise ein Halbzeit- und ein Endergebnis, bei anderen evtl. nur einen Endstand.

Es ist nun möglich, ligaübergreifend aus einer für alle Ligen identischen Liste den Ergebnistyp festzulegen. Das kann jeder Liga-Admin in der Ligaverwaltungmachen:

image

In den im Webservice abrufbaren Daten sind nun die neuen Felder resultTypeName und resultTypeId enthalten:

image

Eine weitere Funktion dieser Felder zeigt sich bei der Ergebniseingabe: Ist der Ergebnistyp “Halbzeit” in einer Liga gesetzt (resultTypeId 1), wird beim Klick auf “Spiel hat begonnen” bei der Ergebniseingabe neben dem Endergebnis auch gleich das Halbzeitergebnis mit gesetzt. 

Diese Funktionen habe ich aus dem Feedback von Euch entnommen, ich hoffe es hilft!

Euer Marcel

Tags:

Abrufen von Sportdaten per Open Data Protocol

by msiggi 18. August 2010 22:17

Das Open Data Protocol ist ein URI-basiertes Protokoll für den Plattform-unabhängigen Datenzugriff. Ich habe diese Möglichkeit zum Abruf der Daten neben dem Soap-Protokoll in die OpenLigaDB implementiert. Die URL dazu lautet http://www.OpenLigaDB.de/Webservices/OData.svc

Wer das einmal ausprobieren möchten kann neben anderen Clientsz.B. LinQPad 4benutzen. Hier lassen sich frei Abfragen formulieren und ausführen, das Ergebnis wird als Tabelle ausgegeben. Hier einige Beispielabfragen:

Alle Spiele der FIFA-Fußball-WM 2010, aufbereitet mit Mannschaftsnamen, Ergebnissen und Toren:

image

Alle Spiele des 34. Spieltages der 1. Fußball-Bundesliga 2009/2010:

  image

Alle Spiele der Lausitzer Füchse Weißwasser (Eishockey):

image

Die zurückgegebenen Rohdaten können auch direkt in einem Browser angezeigt werden, welcher XML darstellen kann (z.B. IE oder Firefox):

image

Damit die Datenmenge einzelner Abfragen beherrschbar bleibt, habe ich ein serverbasiertes Paging von 72 Elementen pro Abfrage eingestellt. Möchte man also z.B. alle 306 Spiele der 1. Bundesliga 2009/2010 abfragen, muss man mit der Skip-Anweisung entsprechend mehrfach Abfragen tätigen. Man erhält mit einer Abfrage also 8 Spieltage.

Ich hoffe, das alles zufriedenstellend funktioniert und bin stets für Hinweise dazu offen.

Euer Marcel

Tags:

Empower Your Site Award – gewonnen!

by msiggi 2. December 2009 16:47

Geht man mit dem Internet-Explorer 8 auf www.OpenLigaDB.de, leuchtet dort so ein grünes Icon in der Menüleiste image. Klickt man dort drauf hat man die Möglichkeit, sich die Ergebnisse des aktuellen Spieltages der 1. bis 3. Bundesliga in die Favoritenleiste zu holen – Microsoft nennt diese Funktion “Webslice”.
image  Einen solchen Webslice in die eigene Seite zu implementieren ist nicht allzu schwierig - ich habe dies bei der OpenLigaDB gemacht und bei dem IE8-Addon-Programmierwettbewerb www.eysa.de eingereicht. Am Montag kam dann das Paket u.a. mit der Xbox 360 mit 2 Spielen – ich habe damit in der Kategorie “Webslice” den 2. Preis gewonnen – fetzt!

Die 2. Kategorie des Wettbewerbs bezieht sich auf die “Webbeschleuniger”-Funktion des Internet-Explorer 8. Auch dazu habe ich einen Beitrag eingereicht – und damit den 1. Platz gemacht. Als Preis gab es dafür neben einem Jahresabo der DotNetPro ein Samsung NC10-Netbook, welches sich ebenfalls in dem Paket befand und auf welchem ich gerade diesen Betrag tippe – fetzt! Zumal diese Flickr-Suche inkl. Einreichen des Beitrages lediglich ca. 1h gekostet hat – fetzt nochmal!

Der Wettbewerb lief ca. ein halbes Jahr, wobei es in jedem Monat Zusatz-Verlosungen unter allen Einsendungen gab, dies bescherte mir noch ein Windows 7 Ultimate und ein USB-Kabel-Set.

Für mich ist Weihnachten in diesem Jahr also schon vorweg genommen. Warum habe ich dort so abgesahnt? Sind meine Beiträge wirklich soooo originell oder macht dort einfach kaum einer mit?
Hab mich zumindest gefreut!

Euer Marcel

Tags:

Neue Funktionen in der OpenLigaDB

by msiggi 4. August 2009 21:37

Nach viel zu langer Zeit gibt es endlich ein paar neue Features unter www.OpenLigaDB.de.  Neben einigen kleinen Anpassungen an der Oberfläche betreffen die Neuerungen vorrangig den Datenhaushalt des Webservices:

1. Unterstützung verschiedener Zeitzonen

Nicht zuletzt in Hinblick auf die kommende Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika im nächsten Jahr können auf der Web-Eingabeseite der Spielansetzungen den Anstoß-Zeiten der Spiele nun Zeitzonen zugeordnet werden. In den XML-Daten des Webservices gibt es damit die neuen Felder TimeZoneID und matchDateTimeUTC:

image2

Unter Verwendung der UTC-Zeit ist eindeutig festgelegt, wann das Spiel nun beginnt.

2. Zusätzliche Match-Infos

Ursprünglich hatte ich vor, für jede Liga frei deklarierbare Zusatz-Info-Felder einzurichten. Dies würde jedoch den Datenhaushalt der Ligen untereinander zu verschieden werden lassen, somit entschied ich mich für folgende, für jedes Spiel einzugebende Zusatz-Infos:

 image11

Das Bild zeigt die Eingabemaske. Der Aufruf erfolgt über dieses image3  bzw dieses image6 Symbol. Die Eingabe des Ortes sowie des Spielernamens wird mit einer Autocomplete-Funktion unterstützt – einfach ausprobieren! Funktionen zum Editieren der Spielernamen, Geburtstage usw. folgen. 
Im abzurufenden XML gibt es dann folgende neue Felder:

image14

und

image17

Wer weitere Ideen für Funktionen der OpenLigaDB hat sollte hier einmal vorbeischauen bzw. selbst Vorschläge machen.

Ansonsten wünsche ich viel Spass und Erfolg bei der Nutzung des Services. Dank geht an Rene´ für die Unterstützung.

Tags:

Relegationsspiele

by msiggi 13. May 2009 11:33

In der 1. und 2. Bundesliga sowie in der 3. Liga habe ich gestern zusätzlich zu den Spieltagen 1-34 (38) die Relegationsspiele eingefügt. Sobald diese feststehen werden die Daten eingepflegt und sind dann über den Webservice abrufbar.

Marcel

Tags:

OpenLigaDB-Zugriff

by msiggi 28. April 2009 21:14

Die OpenLigaDB ist am Sonntag auf einen neuen Server umgezogen. Hinsichtlich Performance und Stabilität des Dienstes sollte diese Maßnahme neue Maßstäbe setzen. Der Umzug funktionierte fließend ohne Ausfälle des Webservices. Wer dennoch Probleme mit dem Zugriff hat sollte einmal prüfen, ob er noch die alte URL http://msiggi.de/sportsdata/Webservices/Sportsdata.aspx nutzt, welche ich vor ca. einem Jahr für veraltet erklärt habe und im Zuge des Serverumzuges am Sonntag deaktiviert habe. Die aktuelle Service-URL lautet http://www.OpenLigaDB.de/Webservices/Sportsdata.asmx. Bitte stellt Eure Applikationen auf die “neue” Adresse um.

Euer Marcel

Tags:

Fußball-Daten automatisch in Excel importieren!

by msiggi 19. October 2008 15:22

Folgendes Excel-Makro in VBA holt alle in der www.OpenLigaDB.de enthaltenen Sportdaten in Excel. Die Abfrage dauert einige Sekunden. Eine Excel 2007-Datei mit dem Makro kann hier heruntergeladen werden. Das Beispiel ist in dieser Form nicht unbedingt sinnvoll einzusetzen, es soll hier jedoch auch nur als Anregung und Darstellung der Möglichkeiten dienen. Weiterführende Ideen können hier gern geposted werden.

image

Hinweis: Nach dem Öffnen des Excel-Dokuments muss das Ausführen von Makros erlaubt werden:

clip_image002

Tags:

Update für www.OpenLigaDB.de

by msiggi 2. October 2008 22:15

Neue Funktionen in der OpenLigaDB erweitern die Möglichkeiten und sollen den Weg für weitere Sportarten ebnen. Zur entscheidensten Neuerung gehört die Möglichkeit, zu einem Spiel mehrere Ergebnisse eintragen und natürlich auch abrufen zu können. Damit kann jeder selbst entscheiden, welches Ergebnis er für sein Tippspiel bei der WM 2010 verwendet, das Ergebnis nach 90 min, das nach der Verlängerung oder welches auch immer.

Und so funktioniert´s:

Unter dem neuen Menüpunkt "Liga verwalten" können neben dem standardmäßig angelegten "Endergebnis"-Feld weitere Felder hinzugefügt werden:

image

Bei der Ergebnis-Eingabe sieht dass dann so aus (Hier bei der 2. Eishockey-Bundesliga):

 image

 

Bei den im Webservice abrufbaren XML-Daten gibt es nun ein neues Result-Set <matchResults>, welches die einzelnen Ergebnisse enthält. Dabei ist es so eingerichtet, dass immer der Ergebnis-Typ mit der <resultOrderID>=1 auf die bisher bestehenden <pointsTeam*>-Felder gemappt wird, welche damit weiterhin gültig bleiben:

 image

 

Die weiteren Neuerungen umfassen neben Anpassungen an der Oberfläche auch einige neue Webservice-Operationen, von denen wohl die Methode GetMatchdataByTeams am interessantesten sein könnte. Mit Hilfe dieser Funktion können alle Spiele abgefragt werden, bei welchen z.B. "Energie Cottbus" gegen "Bayern München" spielten. Weiterhin liefert GetMatchdataByLeagueSaison ALLE Spiele einer Liga pro Saison.

Weiterhin wurde das php5-Beispiel erweitert und eine Beschreibung für den Zugriff mit Groovy hinzugefügt.

Viel Spass damit und ein schönes langes Wochenende

Marcel

Tags:

90-Minuten- oder Elfmeterschiessen-Ergebnis?

by msiggi 21. June 2008 14:58

 

Ich habe in der www.OpenLigaDB.de das Ergebnis des gestrigen Spiels Kroatien-Türkei in der UEFA-EM 2008 (fem) auf dem 90-Minuten-Stand 0:0 geändert. Es gab einige Anfragen und Diskussionen, da das für Tippspiele relevante Ergebnis der 90-Minuten-Stand ist. So sollten wir auch die zukünftigen Spiele mit Verlängerung bzw. Elfmeterschiessen zumindest in der Liga mit dem Shortcut "fem"  bewerten. Ich arbeite daran, eine Unterscheidung zwischen dem 90-Minuten und dem Endergebnis zu implementieren, dies ist wohl auch für z.B. Eishockey unumgänglich.

Ich hoffe das ist in Eurem Sinne,

Marcel

Tags:

Beispiel zur Abfrage eines Webservices mit php4

by msiggi 14. May 2008 16:10

Unter http://www.openligadb.de/Beschreibungen/Programmierbeispiele.aspx gibt es nun auch ein Beispiel für php4. Danke an Sebastian!

Tags:

Der Blog zur Seite...

www.OpenLigaDB.de

Month List